Außenaufnahmen
Innenaufnahmen
Baustellenbilder

Plusenergiehaus "Kraus" in Überlingen-Bambergen

Ab Spatenstich ging der Baufortschritt dieses Neubaus so zügig voran, dass inzwischen im Überlinger Ortsteil Bambergen ein Plus-Energiehaus steht, das über die Photovoltaikanlage schon Energie einspeist, bevor die Familie überhaupt eingezogen ist. Zwar fiel die Phase, sich für ein Baugrundstück zu entscheiden, aufgrund des für zukunftsweisendes, energetisch einträgliches Bauen im Passivhausstandard gänzlich unpassenden Bebauungsplanes sehr lang aus. Wünsche der Bauherren und Möglichkeiten der Ausrichtung des Hauses standen sich entgegen, was verschiedene Entwürfe in der Vorplanung zur Folge hatte. Doch mit der Aussicht, ein Plusenergiehaus in Bambergen verwirklichen zu können, war der Grundstein gelegt...

Bauherr:

Gerd Kraus

Standort:

Überlingen-Bambergen

Baujahr / Bauzeit

2011 / 6 Monate

Energiestandard:

Plusenergiehaus

Wohnfläche / Nutzfläche

195 m2 / 30 m2

Energiekennwert Heizwärme:

15 kWh/(m²a)

PV Anlagengröße:

7 kwp

Unabhängig sein von Miete, gemietetem Wohnraum und der Einschränkung am gemieteten Haus nicht einfach Änderungen oder Modernisierungen vornehmen zu können, aber auch unabhängig zu sein von steigenden Energiepreisen für Strom und Gas und vor allem, selbst Eigentümer einer Immobilie am Bodensee zu sein – das waren die Wünsche des Bauherren. Am Rande des Neubaugebietes „Kirchleösch“ in Überlingen-Bambergen fanden sich 2010 zwei verlockende Grundstücke. Sich für eines davon zu entscheiden fiel erst nicht leicht – wäre doch das zuerst präferierte Gebäude durch die vorgeschriebene Ausrichtung im Bebauungsplan zwar mit Mehrkosten im Passivhausstandard möglich gewesen, aber wohl kaum zu einem Plusenergiehaus geworden.

Nach verschiedenen Entwürfen von befreundeten Architekten standen die Entscheidungen für Grundstück, Hausentwurf und das Architekturbüro Wamsler endgültig fest und die Bauvoranfrage war zügig gestellt. Nun verstrichen noch einige Monate bis die Baugenehmigung mit allen Details erteilt war - und auf ein paar gewünschte optische Details - wie ein Haus ganz ohne Dachvorsprung oder auch zur Photovoltaikanlage passende Dachziegel - mussten die Bauherren leider verzichten. Doch die Voraussetzungen für den Bau des schlichten Passivhauses ohne Erker und Vorsprünge waren gegeben und mit dem Spatenstich ging es dann richtig los: in nur drei Monaten stand bereits ein luftdichtes Gebäude, das den Differenzdrucktest mit Bravour gemeistert hat, und über die Photovoltaikanlage auf dem nach Süden ausgerichteten Satteldach bereits Energie einspeist, noch bevor der Bauherr mit seiner Familie eingezogen ist.

Das schlichte Gebäude ist mit großen Fensterflächen nach Süden so ausgerichtet, dass es im Winter über diese passiv Wärme gewinnen kann, und weist im Norden - wie es dem Standard entsprechend sein sollte - nur wenige Fensteröffnungen auf. Aufgrund der Hanglage des Grundstücks entschloss sich die Familie, das Haus vom Wendeplatz der Sackgasse aus durch das Hanggeschoss zu erschließen. Im Erdgeschoss befinden sich dann der offene Küchen-Ess- und Wohnbereich wie auch ein Badezimmer und im Obergeschoss sind das Elternschlafzimmer mit Badezimmer sowie die Kinderzimmer angeordnet, die beide über eine Empore als Spiel- oder Schlafplatz verfügen.

Daten

Bauherr:  Gerd Kraus

Standort:  Überlingen-Bambergen

Baujahr:  2011

Bauzeit:  6 Monate

Energiestandard:  Plusenergiehaus

Wohneinheiten:  2

Wohnflaeche:  195 m2

Nutzflaeche:  30 m2

Nutzer:  4

Grundstueck:  720 m2

Umbauter Raum (Gebäude):  862 m3

Umbauter Raum (Nebengebäude):  80 m3

Energiekennwert Heizwärme:  15 kWh/(m2a)

Drucktest:  0.3 h-1

Primaerenergiebedarf ohne Haushaltsstrom:  25 kWh/(m2a)

Primaerenergiebedarf mit Haushaltsstrom:  86 kWh/(m2a)

Einsparung durch solaren Strom:  77 kWh/(m2a)

Eingesparte CO2-Emission durch Solarstrom:  17 kg/(m2a)

PV Anlagengroesse:  7 kwp

Strommenge:  7000 kWh/a

Details

Baubeginn:  04.2011

Fertigstellung:  09.2011

Team: 

  • Martin Wamsler
  • David Braun
  • Daniela Wehr

Fachplaner: 

  • Tragwerksplanung : Paul Speh, Sigmaringendorf
  • TGA-Planung: Ingenieurbüro Sigmund, Aulendorf-Tannweiler
  • Vermessung: IB Kaub, Frickingen
  • Thermografie + Differenzdrucktest: IB Schwarz, Owingen


Ausfuehrende Firmen: 

Hausblick Südkurier BV Kraus  / Ausgabe 12-2011

Das Plusenergiehaus Kraus wird in der Beilage "Hausblick" des Südkuriers ausführlich vorgestellt.

Download

Hausblick 2011

greenhome BV Kraus  / Ausgabe 2 (März+April) 2013  / BT Verlag GmbH

Ein Artikel über das Passivhaus Kraus wurde in der Zeitschrift greenhome veröffentlicht.

Download